Mitteilung Saisonunterbruch BBH

Liebe Basketballvereine vom BBH,

aufgrund der steigenden Infektionszahlen und der zunehmenden Sorge vieler Mitgliedsvereine, setzt der Vorstand des BBH seine Spiele der Saison 2020/21 (also die Spiele der Regionsligen und -klassen) bis zum 31. Dezember 2020 aus. Die NBV-Spiele (Landes- und Oberliga) finden weiterhin statt.

Wir werden die Situation weiter genau verfolgen und dann rechtzeitig informieren, wie es im Jahr 2021 weitergeht. Wir haben bereits verschiedene Modelle durchgesprochen und sind auch für weitere Vorschläge aus euren Reihen sehr dankbar!

Wir hoffen sehr, dass wenigstens der Trainingsbetrieb weiter möglich bleibt und euch so wenigstens ein Teilbereich von unserem Hobby erhalten bleibt.

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

Viele Grüße,

Euer Vorstand

Spielbetrieb in der kommenden Saison 2020/21

Liebe Vereine,

der Spielbetrieb in der kommenden Saison wird inhaltlich aber auch organisatorisch fordernd. Um euch die Spieltagsorganisation ein wenig zu erleichtern, hat der Bezirksvorstand folgende Änderungen für die Saison 2020/21 beschlossen:

  1. Änderung der Spiel-Anfangszeiten
    Das Zeitfenster zur Terminierung von Spielen  wird wie folgt angepasst:
    Sa. 13:00 bis 20:30 Senioren
    Sa. 13:00 bis 20:00 Jugend (u18/u20)
    Sa. 13:00 bis 19:00 Jugend (bis u16)
    So. 09:00 bis 18:00
    So. 11:00 bis 16:00 (Spielpartner über 100km entfernt)
    Begründung: Auf Grund des erhöhten Zeitaufwandes für Spiele wird ein größeres Zeitfenster benötigt, um die gleiche Anzahl an Spielen an einem Tag durchführen zu können.
    Hinweis zur Umsetzung: Vereine sollen auf sinnvolle Anfangszeiten achten. Es ist generell nicht sinnvoll, ein Minispiel um 19:00 Uhr zu spielen. Wenn sonntags mehrere Spiele in der Halle sind, sollte nach Möglichkeit, das Spiel mit der kürzesten Anfahrt für die Auswärtsmannschaft auf den frühen Termin gelegt werden.
  2. Spielverlegungen
    Alle Spielverlegungen, die bis zu den Herbstferien beantragt werden, sind für den verlegenden Verein kostenfrei.
    Begründung:  Durch die Veröffentlichung des Hygienekonzeptes haben sich die Anforderungen für die Vereine geändert. Dieses ist nicht den Vereinen bei ihrer Saisonplanung anzulasten.

Da statistisch erwartete Rückzüge ausgebleiben sind, wird die Regionsklasse u14 mnl. in zwei Staffeln aufgespalten. Die Termine mit euren verbleibenden Gegnern werden von Hendrik für die neuen Staffeln übernommen. Es fallen also lediglich Spiele weg. Die betroffenen Vereine werden nach Umsetzung informiert.

Wir wünschen euch einen möglichst reibungslosen und gesunden Start in die Saison.

Euer Vorstand.

Bezirkskader Saison 2019/20

Hiermit lädt der Bezirk Hannover alle interessierten Spieler/-innen, die einen gültigen Teilnehmerausweis eines BBH-Vereins haben, zum Auftaktlehrgang des Bezirkskaders der Saison 2019/20 ein. Es werden Mädchen der Jahrgänge 2007-8 und Jungs der Jahrgänge 2008-9 gesichtet.

Wir möchten darauf hinweisen, dass interessierte Eltern und Trainer natürlich auch herzlich eingeladen sind, um sich von unserer Arbeit ein Bild zu machen.

Die Termine und weitere Informationen findet Ihr in folgender Ausschreibung

Download: Ausschreibung BBH Kader 2019 (PDF)

gez.
Torsten Grewe
Jugendwart

Einladung Bezirksjugendkonferenz 2019

Liebe Vereine,

wir freuen uns, euch zur Jugendkonferenz des BBHs einzuladen und hoffen auf rege Teilnahme. Die Jugendkonferenz soll unter anderem dazu dienen, Erfahrungen auszutauschen und Probleme im Spielbetrieb anzugehen. Die Teilnehmer sollten also Einblick in die Sorgen und Nöte der Jugendabteilung haben.

Bitte meldet euch namentlich bei mir per Email an. Details zur Jugendkonferenz findet ihr im verlinkten Einladungsschreiben.

Download: Einladung Bezirksjugendkonferenz 2019 (.pdf)

Viele Grüße
Torsten

Fortbildungsreihe des Turn-Klubb zu Hannover und des Bezirksfachverband Basketball Hannover in die dritte Runde

Quelle: https://www.basketball-bund.de/3×3/3×3-informationen

Am 4. Mai ist es wieder so weit. Der TK Hannover und der BBH veranstalten zum wiederholten Mal ihre Coach Clinic. Gemeinsam mit den Referenten hat man sich für einen sehr besonderen Themenschwerpunkt entschieden. Die Rede ist von 3×3. Bei vielen noch bekannt als Streetball, so ist die „neue“ Disziplin des Basketballs auf dem Vormarsch und seit 2017 sogar auf der Liste des Olympischen Programms. Nicht nur in der Entwicklung der Spieler bietet 3×3 ein ganz neues Spektrum an Möglichkeiten, auch für Coaches birgt es die große Chance, frischen Wind in die Vereine zu bringen.

Gleich drei hochkarätige Referenten kommen hierzu am Samstag, den 04.05.2019 in der Sporthalle der Otfried-Preußler Grundschule in Hannover zusammen, um den Teilnehmer*innen neue Impulse und Ansätze für ihr Training zu geben. Mit Damian Cotter sind wir stolz, einen internationalen Gast mit NBA Erfahrung auf unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Damien wird neben Gruppentaktischen Inhalten im 3×3 über seinen Ansatz zum modernen Transition Spiel im 5 gegen 5 referieren. Auch die anderen Referenten stehen ihm in nichts nach. Der niedersächsische Landestrainer Robert Birkenhagen ist vor allem für die Entwicklung und Ausbildung der Toptalente verantwortlich und widmet sich momentan auch intensiv der Frage, welche Anforderungen und Chancen die neue Disziplin 3×3 für die Athleten und die Vereine mit sich bringt. Der dritte im Bunde ist Liviu Calin. Der momentan in Braunschweig coachende Calin wurde vor allem durch seine sehr intensive Zusammenarbeit mit Dennis Schröder bekannt. Weitere NBA Spieler an deren Ausbildung er maßgeblich beteiligt war sind Daniel Theis und Gheorghe Mureșan. Zusätzlich zu seinen Leistungen im individuellen Coaching gehörte Liviu Călin zum Trainerstab der U18-, U20- und A-Nationalmannschaft in Rumänien.

Diese Coach Clinic geht besonders auf perspektivisch interessante Themen ein, die mit bekannten Inhalten verbunden werden. Besonders der Schwerpunkt auf das 3×3 ist etwas Besonderes. Für viele Skeptiker der „neuen“ Disziplin lohnt es sich vorbei zu kommen, um sich von renommierten und erfahrenen Trainern ihre Eindrücke schildern zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Ablauf, dem Zeitplan, der Anmeldung etc. entnehmt ihr bitte der Ausschreibung.

Download: Ausschreibung C-Trainer-Fortbildung 2019-1

Ausschreibung D-Trainer-Lehrgang 01/2019

Ort:
Werner-von-Siemens-Realschule, Am Welfenplatz 20, 30161 Hannover

Termine:
Modul 1: 01./02.06.2019
Modul 2: 15./16.06.2019
Modul 3: 29./30.06.2019

Veranstalter:
Bezirksfachverband Basketball Hannover e.V.

Ausrichter:
TK Hannover

Teilnehmerkreis:
Maximal 25 Teilnehmer(innen) aus BBH-Vereinen, die mindestens das 15.
Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnehmer(innen) sind im Idealfall bereits im Verein an die Traineraufgabe herangeführt worden.

Der Lehrgang fällt aus, wenn nicht mindestens 15 Anmeldungen je Modul vorliegen.

Meldetermin:
31.05.2019
Die Vereine haben ihre verbindliche Anmeldung der Teilnehmer bis zum o.g. Termin (Posteingang) auf dem beigefügten Formular vorzunehmen. Die Trainerkommission weist die zur Verfügung stehenden Plätze zu. Die Anmeldung garantiert keine Teilnahme.

Kosten:
35,- € je Teilnehmer(in) je Modul, somit 105,- € für den gesamten Lehrgang.
Die Lehrgangsgebühren sind bis Lehrgangsbeginn auf das BBH Konto

Kto: 2331-305, Postbank Hannover, BLZ 250 100 30
IBAN: DE05 2501 0030 0002 3313 05

unter Nennung des Namens/Vereins zu überweisen. Auf Antrag können Fahrtkosten für Teilnehmer aus BBH-Vereinen erstattet werden. Es sind sinnvolle Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Anträge müssen spätestens 4 Wochen nach Lehrgangsende gestellt werden.
Die Lehrgangsgebühr wird mit der Teilnahmebestätigung quittiert.

Ordnungswidrigkeiten:
Wird ein angeforderter und zugewiesener Lehrgangsplatz nicht genutzt bzw. bleibt ein(e) gemeldete(r) Teilnehmer(in) unentschuldigt dem Lehrgang fern, so wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.

Weitere Infos:
Die Vereine erhalten rechtzeitig eine Aufstellung, aus der die Anzahl der zugewiesenen Lehrgangsplätze hervorgeht.

Download: Ausschreibung D-Trainer 2019
Download: Anmeldeformular D-Trainer 2019

Weitere Informationen sind im Bedarfsfall beim RSL VI zu erfragen.

gez.
Dr. R. Battersby
RSL VI